Mittwoch, 7. April 2021

Dr. G. N. Saibaba hat seine Arbeit verloren

So sieht die Menschlichkeit der Hindu-Fascho-Modi-Diktatur aus. Die nächste Maßnahme wird wohl die Fahrt zur Mülldeponie sein. Wie man einen zu 95 Prozent erkrankten Mann, der trotzdem seiner Arbeit nachgegangen ist und nicht das aller-geringste Vergehen begangen hat, außer seine Meinung kundzutun, auf diese Art behandeln kann in einer sogenannten Kulturnation, die sich obendrein noch als die "größte Demokratie" bezeichnet, bedürfte einer gesonderten Untersuchung der Hirnstruktur aller beteiligten Politiker, Juristen und schwerstbewaffneten Personen der Exekutive. Das könnte höchstens dann geschehen, wenn es dem Aufruhr der Bauern gelänge, den Augiasstall in Delhi gründlich zu reinigen.

Presseerklärung

6. April 2021

Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Dr. G. N. Saibaba

Das Komitee zur Verteidigung und Freilassung von Dr. G. N. Saibaba ist zutiefst schockiert und enttäuscht zu hören, dass Dr. Saibabas Dienst als Assistenz-Professor am Ram Lal Anand College, Delhi University, beendet wurde mit Wirkung zum 31. März 2021.

Das Komitee hat erfahren, dass dem College eine klare Anweisung von der Universität gegeben wurde, Dr. Saibaba eine zweite Vorladung zu senden bezüglich der Beendigung seiner Dienste im Juni 2019. Im November 2020 schrieb das College abermals an die Frau von Dr. Saibaba mit der Aufforderung, dass ihrem Mann eine Frist von 14 Tagen für eine Antwort gegeben werde. Sie antwortete, dass Dr. Saibaba nicht in der Lage sei zu antworten wegen extremer Erkrankung und es wegen des Lockdown dank COVID 19 noch schlimmer für ihn wurde. Doch ohne Dr. Saibabas Antwort abzuwarten, hat das College willkürlich und in völliger Missachtung aller Prinzipien natürlicher Gerechtigkeit seinen Dienst zu beenden.

Es ist hier angebracht anzumerken, dass erstens Dr. Saibaba seine Verurteilung im Nagpur High Court angefochten hat und hofft, ein güstiges Urteil zu erhalten; und zweitens, dass er auch mitgeteilt hat, dass er zuvor in diesem Jahr am COVID-19 Anfang des Jahres erkrankte. Unter diesen Umständen ist es nicht weniger als unmenschlich, seinen Dienst auf diese ungerechte Weise zu beenden.

Das Komitee zur Verteidigung und Freilassung von Dr. G. N. Saibaba verurteilt schärfstens diese willkürliche Handlung und verlangt, dass das College und die Universität von Delhi ihre Entscheidung widerruft und Dr. Saibaba wieder anstellt bis zur Erledigung der Berufung gegen seine Verurteilung.


Prof. G. Haragopal Convenor

COMMITTEE FOR THE DEFENCE AND RELEASE OF DR. GN SAIBABA

Quelle - källa - source

Keine Kommentare:

Kommentar posten